Wir möchten, dass Sie auf dem Laufenden bleiben. In diesem Bereich können Sie die Neuigkeiten aus unserem Autohaus direkt abrufen.

 

Opel Autohaus Sieber GmbH für besondere Werkstattleistung mit der Opel Urkunde ausgezeichnet

Landshut, 18.09.2019. Das Autohaus Sieber in Landshut wurde von der OPEL AUTOMOBILE GMBH für sehr gute Werkstattleistungen und Servicequalität ausgezeichnet. Seit 1999 lässt die Opel Automobile GmbH regelmäßig die Servicequalität der Opel Service Partner durch die DEKRA überprüfen und verzeichnet seitdem eine kontinuierliche Qualitätssteigerung. Die unabhängigen Prüfer der DEKRA haben seit Beginn des Programms über 17.000 Tests in Opel Servicebetrieben ausgeführt.

„Diese Auszeichnung freut uns sehr“, sagt Geschäftsführer Tim Wagner, „denn sie steht für etwas, das für jeden Opel Service Partner selbstverständlich ist: Top-Qualität!“

Beim Test wurde von unabhängigen Experten ein mit versteckten Mängeln präparierter Wagen zur Inspektion abgegeben. Alle Fehler wurden von der Servicewerkstatt des Autohauses Sieber entdeckt und fachmännisch repariert.

„Es sind unsere motivierten Mitarbeiter, die diese Prozesse mit Leben füllen“, so Tim Wagner.

Der Test wird mit „Sehr Gut“ abgeschlossen, wenn im Rahmen eines unangekündigten Werkstatttest`s nicht nur bei der Mängelbeseitigung mit „Sehr gut“ abgeschnitten wird, sondern auch der gesamte Serviceprozess von der Terminvereinbarung bis zur Rechnungsstellung stimmt.

OPEL AUTOHAUS SIEBER GMBH FÜR BESONDERE WERKSTATTLEISTUNG MIT DER OPEL URKUNDE AUSGEZEICHNET

 


Autohaus Sieber eröffnet Standort in Mainburg

Nach Umbau und Modernisierung großes Familienfest am 20. Juli

Das Autohaus Sieber stärkt seine Präsenz in der Region. Zur Eröffnung der Filiale in Mainburg veranstaltet der Opel-Händler am 20. Juli ab 10 Uhr in der Regensburger Straße 64 für Kunden und Gäste einen Tag der offenen Tür. „Nach Umbau und Modernisierung lade ich Sie in unseren neuen Standort in Mainburg ein, damit Sie sich persönlich ein Bild von der Wohlfühlatmosphäre vor Ort machen können“, sagt Geschäftsführer Tim Wagner. Neben der Zentrale in Landshut und dem Standort in Dingolfing verfügt das Autohaus Sieber nun über eine zweite Filiale in Mainburg mit einer Ausstellungsfläche von über 500 Quadratmeter.

„Mit dem Know-how der neuen Kolleginnen und Kollegen setzen wir weiterhin auf unsere Stärken und überzeugen durch Qualität im Service sowie im Verkauf“, sagt Wagner. „Zudem bleiben für die Kunden ihre gewohnten Ansprechpartner vor Ort erhalten.“ Der Tag bietet ein musikalisches Programm mit Radio Trausnitz-Moderator und einem großen Glücksrad-Gewinnspiel, wo Sie tolle Preise gewinnen können. Freuen Sie sich auf kulinarische Köstlichkeiten mit frischer Steinofenpizza aus der Ape von „Da Michi“, „Original Brunner’s Würstl“ aus der Landshuter Metzgerei Brunner oder Kaffeespezialitäten vom nostalgischen „Coffee-Bike“. Die Bäckerei Bugl unterstützt uns bei unserer Spendenaktion mit hausgemachtem Kuchen. Ebenso sponsort die Firma Fleischmann hierfür kühle Getränke. Die Einnahmen werden an das orstansässige Seniorenheim St. Michael gespendet. Sie haben außerdem zahlreiche Möglichkeiten, die aktuelle Opel-Modellpalette Probe zu fahren. Lassen Sie sich von den Opel-Fahrzeugen faszinieren und genießen Sie in Ruhe die Gespräche mit unseren Experten.

Über 70 Mitarbeiter setzen sich täglich dafür ein, dass die Menschen aus der Region das moderne Autohaus und die Traditionsmarken Opel, Peugeot und Subaru neu entdecken sowie den persönlichen Sieber-Service erleben. Der Mensch steht hier im Vordergrund. Für Tim Wagner eine täglich gelebte Selbstverständlichkeit: „Ein ehrliches und natürliches Miteinander zwischen Kunden und Mitarbeitern stehen bei uns an erster Stelle“, sagt der Geschäftsführer.

 


Autohaus Sieber jetzt auch in Mainburg!

Tolle Nachrichten für unsere (zukünftigen) Kunden in Mainburg! Wir eröffnen einen neuen Standort für Sie. Wir freuen uns darauf, auch in der Hallertau unseren gewohnten Service für Sie anbieten zu können.

Ab dem 01. März werden wir vor Ort sein und mit baulichen Modernisierungsmaßnahmen beginnen. Der laufende Betrieb wird selbstverständlich aufrechterhalten. Wir heißen Sie schon jetzt herzlich willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch.

 


Autohaus Sieber: Zuverlässig, vertrauensvoll und kompetent

Modehaus Oberpaur schenkt sich zum Jubiläum einen weißen Opel Mokka

Das Autohaus Sieber mit seinen Standorten in Landshut und Dingolfing ist der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es um die Marke Opel geht. „Die Kunden sollen sich zuerst bei uns wohl fühlen. Preiswerte Angebote, eine attraktive Modellauswahl und interessante Leasing-Konditionen bieten wir selbstverständlich auch an“, sagt Geschäftsführer Tim Wagner. „Unser Motto lautet: Zuverlässig, vertrauensvoll und kompetent.“

Neben der gesamten Opel-Modellpalette mit Corsa, Insignia sowie Adam und Astra, bietet das Autohaus Sieber in Landshut für seine Firmenkunden einen exklusiven Service. „Mit unserem modernen Gewerbezentrum sind wir näher an unseren Firmenkunden dran“, erläutert Wagner. Unternehmen und Gewerbe- und Nutzfahrzeuge tragen ihre eigene Handschrift. Auf dieser Basis eine Verbindung herzustellen ist die Expertise des Opel -Autohauses. Das bestätigt auch das Bekleidungsunternehmen Oberpaur, das in diesem Jahr sein 220- jähriges Bestehen feiert. Nadine Heyder, Verkaufsberaterin vom Autohaus Sieber, überreichte Geschäftsführerin Sabine Schorr einen Blumenstrauß zum Jubiläum und die Schlüssel für einen weißen Opel Mokka gleich mit.

Beide Traditions-Unternehmen sind mit der Region tief verwurzelt und üben für ihre Kunden eine große Anziehungskraft aus.

Das Modehaus Oberpaur, gegründet 1798 von Johann Nepomuk Oberpaur, befindet sich nun schon in der 7. Generation im Familienbesitz und ist in Landshut und Umgebung seit jeher die Anlaufstelle für Mode- und Qualitätsbewusstsein. Das Unternehmen ist mit seiner langen Geschichte wirtschaftlich und emotional mit der Stadt Landshut eng verbunden. Oberpaurs Geschäftsführerin Sabine Schorr findet, dass Leidenschaft immer ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmenserfolges ist: „Es ist uns – genauso wie dem Autohaus Sieber – eine große Freude, unsere Kunden zu inspirieren und zu begeistern. Mode anzubieten, das bedeutet für uns: Trends erkennen, für unsere Kunden da sein und höchsten Ansprüchen genügen. Außerdem danken wir unseren Kunden für Ihre Treue und laden alle herzlich ein, dieses besondere Jubiläumsjahr mit uns zu feiern. Kleiner Tipp: hören Sie ab dem 22. Juni bei Radio Trausnitz rein, das könnte sich lohnen.“

Auf dem Foto von links: Sabine Schorr, Geschäftsführerin; Nicole Lehrhuber, Abteilungsleiterin Buchhaltung; Nadine Heyder, Verkaufsberaterin vom Autohaus Sieber; Bernhard Schneider, Abteilungsleiter Herrenbekleidung.

Modehaus Oberpaur schenkt sich zum Jubiläum einen weißen Opel Mokka

 


Autohaus Sieber spendet 1.000 Euro an Kinderklinik St. Marien

Kinder sind unsere Zukunft und sie brauchen die Möglichkeit, wirklich Kind sein zu dürfen. Das gilt besonders für schwerstkranke Kinder. Mit einer Spende von 1.000 Euro unterstützt das Autohaus Sieber das Kinderpalliativ-Team des Kinderkrankenhauses St. Marien in Landshut. „Soziales Engagement ist für uns fester Bestandteil der Unternehmenskultur“, sagt Tim Wagner, Geschäftsführer Autohaus Sieber. Das Kinderpalliativ-Team leistet wertvolle Hilfe für Familien mit unheilbar erkrankten Kindern. „Die Familien auf ihrem Weg zu begleiten, ist eine unsagbar schwere Aufgabe, die es zu unterstützen gilt. Das Geld ist daher genau in den richtigen Händen. Ein großes Dankeschön möchte ich auch an unsere Kunden geben, nur durch ihre Hilfe konnten wir diesen Betrag erreichen“, betont Tim Wagner bei der Spendenübergabe. Beim traditionellen Angrillen Ende Januar waren über 1.000 Kunden dabei. Das Autohaus Sieber stellte eine Spendenbox für die Kinderklinik auf, die die Besucher fleißig befüllten. Die gesammelten Spenden und die Einnahmen aus Essen und Trinken beliefen sich auf ca. 600 Euro. Tim Wagner spendete ebenfalls 400 Euro, so dass 1.000 Euro für das Kinderkrankenhaus zusammen kamen. „Wir freuen uns über jede Unterstützung“, sagt Bernhard Brand, Geschäftsführer des Kinderkrankenhauses. „Das Geld kommt schwerstkranken Kindern mit einer lebenslimitierenden Diagnose zugute und ermöglicht ihnen eine medizinische Versorgung und Begleitung in ihrer vertrauten Umgebung. Jede Zuwendung sichert das Fortbestehen der pädiatrischen ambulanten Palliativversorgung.“

Das Team „Spezialisierte Ambulante Palliative Versorgung von Kindern und Jugendlichen“ (SAPV KJ) sucht die Patienten und deren Familien zuhause auf. Das zu versorgende Gebiet umfasst nicht nur ganz Niederbayern, sondern auch angrenzenden Randbezirke wie den Landkreis Freising. Seit der Gründung im April 2016 gibt es eine 24-Stunden-Rufbereitschaft an Werktagen, Wochenenden und Feiertagen im Pflegedienst sowie im ärztlichen Dienst.

Auf dem Foto von links:

Freuen sich über den Spendenscheck: Bernhard Brand, Geschäftsführer des Kinderkrankenhauses St. Marien, Natascha Ruza, Marketing Autohaus Sieber sowie  Tim Wagner, Geschäftsführer Autohaus Sieber.

 


Autohaus Sieber spendet 500 Euro an Diakonie

Mit einer Spende von 500 Euro unterstützt das Autohaus Sieber die Diakonie Landshut.  Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Opel-Autohauses verkauften bei der Deutschland-Premiere des Opel Grandland X Kaffee und Kuchen sowie Köstlichkeiten vom Grill. Geschäftsführer Tim Wagner rundete die Einnahmen von 330 Euro kurzerhand auf 500 Euro auf, so dass Holger Peters, Geschäftsführer der Diakonie Landshut bei seinem Besuch im Autohaus Sieber den Scheck entgegennehmen konnte. „Soziales Engagement ist für uns fester Bestandteil der Unternehmenskultur“, sagt Tim Wagner. Die Diakonie Landshut leistet unter anderem wertvolle Hilfe für Menschen und Familien in Not, für Kinder und Jugendliche und für Behinderte. „Diese Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, ist eine unsagbar schwere Aufgabe, die es zu unterstützen gilt. Das Geld ist daher genau in den richtigen Händen“, betont Tim Wagner bei der Spendenübergabe. Über den symbolischen Scheck zeigt sich Holger Peters dankbar. „Die Diakonie freut sich über jede Zuwendung, denn sie hilft direkt bedürftigen Menschen.“

Foto: links: Tim Wagner Geschäftsführer Autohaus Sieber GmbH, rechts: Herr Peters, Geschäftsführer Diakonie Landshut